top of page

FDP Hilterfingen – Neues Präsidium und Vorstand

Die FDP Hilterfingen hat die jährliche Hauptversammlung abgehalten. Die Mitglieder trafen sich im Mehrzweckraum des Feuerwehrmagazins Hünibach. Die Mutationen im Vorstand der Ortspartei waren das wichtigste Traktandum. Stefan Otziger wurde zum Präsidenten und Tamara Häsler in den Vorstand gewählt.

Die Parteiversammlung der FDP Hilterfingen fand aus organisatorischen Gründen im Mehrzweckraum des Feuerwehrmagazins Hünibach statt. Der bisherige Präsident, Heinz Habegger, weilt bereits seit einem Jahr in Laos, wo er als Mitglied des Schweizerischen Korps für Humanitäre Hilfe (SKH) einen Einsatz in der Mekong River Commission leistet. Dieses Engage- ment war zu Beginn für ein Jahr geplant, wurde jedoch um ein weiteres Jahr verlängert. Um gut aufgestellt in das Wahljahr 2024 steigen zu können, hat die Partei deshalb einen neuen Präsidenten gewählt. Stefan Otziger, welcher die Geschäfte als Vizepräsident seit einem Jahr führte, übernimmt neu das Präsidium. Der bisherige Aktuar, David Weilenmann, wurde zum Vizepräsidenten gewählt.

Verabschiedung von Gabi Dörig aus dem Vorstand Gabi Dörig, Gemeinderätin in Heiligenschwendi, war in den letzten Jahren als Vorstandsmitglied der FDP Hilterfingen tätig. Sie demissionierte auf die diesjährige Hauptversammlung und wird sich künftig auf ihr Amt in Heiligenschwendi konzentrieren. Nach der Verabschiedung von Gabi Dörig durfte Stefan Otziger die Immobilienunternehmerin Tamara Häsler aus Hünibach als deren Nachfolgerin im Vorstand begrüssen. Daneben darf die Ortspartei weiterhin auf die wert- vollen Dienste der Finanzchefin Manuela Anderegg, des Eventverantwortlichen Markus Eberhard und des Vizepräsidenten David Weilenmann zählen.

Gut aufgestellt in die Wahlkampagne 2024 Für das bevorstehende Wahljahr 2024 ist die FDP Hilterfingen sehr gut aufgestellt und steigt motiviert in den Wahlkampf. Der bereits vor einem Jahr vom Vorstand erarbeitete Masterplan sieht vor, dass in den nächsten Wochen eine entsprechende Arbeitsgruppe eingesetzt wird. Nachdem die Versammlung die üblichen Traktanden verabschiedet hatte, hielt Nationalrats- kandidat Oliver Dürr ein Referat zu seiner Person und gab ein Interview. Zum Abschluss des Abends fand der gesellige Teil mit einem Apéro und interessanten Gesprächen statt.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page