top of page

Noch lange nicht am Ziel!

«Wir lehnen alle Anträge einer Verhinderung einer Steuersenkung vehement ab. Sollten diese angenommen werden, werden wir im Gegenzug das ganze Budget ablehnen.» Diese Ansage machte Fraktionspräsident Carlos Reinhard in der Wintersession bei den Verhandlungen des Budgets 2024. 

Der Einsatz hat sich gelohnt. Die Steuern für juristische Personen konnten ein wenig gesenkt werden. Trotzdem ist der Kanton Bern in der Steuern Hitparade nach wie vor auf dem letzten Platz. Und die in Aussicht gestellte Steuersenkung für natürliche Personen wurde aufgrund der fehlenden Nationalbankgewinne um ein Jahr verschoben. Die FDP-Grossratsfraktion bleibt aber dran. Carlos Reinhard hat für die Frühlingssession einen Vorstoss eingereicht, dass Firmen künftig nur noch einen freiwillige Kirchenabgabe leisten.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page